Mann beschmutzte Dirndl mit Schmieröl

Mit einem ungewöhnlichen Fall von Sachbeschädigung hat es die Polizei im Tiroler Arlberggebiet zu tun. Sie konnte einen 34-Jährigen ausforschen, der wiederholt die Trachten weiblicher Festbesucher mit Schmierölen versehen hatte. Motiv konnte der Einheimische nach Angaben vom Donnerstag keines angeben. Er wurde angezeigt.

Tätig war der aus dem Bezirk Landeck stammende Mann mehrere Jahre. Er nutzte dabei zufällig erscheinende Körperkontakte, um die Kleidung der Festbesucher zu verunreinigen.

Ins Rollen kam der Fall, nachdem eine der Festbesucherinnen im Juli dieses Jahres den Zwischenfall angezeigt hatte. Das gleiche Erlebnis hatte die Frau bereits im vergangenen Jahr.

Bei der Einvernahme war der Verdächtige geständig. Die Höhe des angerichteten Sachschadens war zunächst unbekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen