Mann droht drei Wienern mit Waffe auf offener Straße

WEGA-Einsatz (Symbolfoto)
WEGA-Einsatz (Symbolfoto)Leserreporter
In Wien-Simmering kam es am Donnerstag zu einer gefährlichen Drohung. Ein 33-Jähriger zielte wegen Schulden auf drei Personen mit einer Waffe. 

Am Donnerstag kam es in Simmering zu einem heftigen Streit zwischen einem ehemaligen Mieter (33) und seinen Nachmietern (19, 31, 32). Der 33-jährige Türke zog daraufhin eine Pistrole und bedrohte die drei auf offener Straße – kurz darauf steig er in sein Auto und flüchtete. 

Die alarmierte Polizei startete sofort eine umfangreiche Fahndung und fand den Beschuldigte in der Wohnung einer Verwandten. Der Verdächtige wurde daraufhin festgenommen und zeigte sich gegenüber den Ermittlern geständig. Der Türke sagte aus, er habe sich vor den dreien gefürchtet und deshalb die Pistolenattrappe aus seinem Fahrzeug geholt, um seine Kontrahenten zu bedrohen. Die Attrappe wurde von der Polizei sichergestellt. Grund des Streits sollen offene Mietzahlungen gewesen sein.

Die Tatwaffe wurde sichergestellt.
Die Tatwaffe wurde sichergestellt.LPD Wien
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienSimmering

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen