Mann durch Steinschlag in den Tod gestürzt

Kaisergebirge bei Ellmau in Tirol
Kaisergebirge bei Ellmau in TirolBild: picturedesk.com
Ein 53-jähriger Tiroler ist am Samstag im Kaisergebirge bei Ellmau in Tirol (Bezirk Kufstein) tödlich verunglückt.
Der Wanderer war alleine auf der Ellmauer Halt unterwegs. Aufgrund eines Steinschlages ist er abgestürzt. Wie die Polizei berichtete, prallte der Mann nach rund 100 Meter gegen eine Felswand und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Eine Wanderin hatte den Steinschlag und Schreie gehört und daraufhin die Rettungskräfte alarmiert. Aufgrund des Nebels gestaltete sich die Suche jedoch schwierig.

Der Unfall dürfte sich beim Abstieg über unwegsames Gelände unterhalb der Roten Rinnscharte ereignet haben.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Notarzthubschrauber fand nur noch den leblosen Körper des Mannes. Die Leiche wurde geborgen und ins Tal gebracht.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsTirolAbsturz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren