Mann entriss Studentin das Handy und flüchtete

Bild: Fotolia

Eigentlich wollte eine 18-Jährige nur ihre Freundin in der Blumengasse, Wien-Hernals, besuchen. Doch an der Eingangstüre bei dieser, wurde ihr das Handy gestohlen. Der Dieb konnte flüchten. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Die Studentin konnte bei der Gegensprechanlage beim Haus ihrer Freundin die Namen nicht gut lesen. Deshalb holte sie ihr Handy aus der Jackentasche um gegen die Hausmauer zu leuchten.

Doch in diesem Moment versetzte ihr der Täter von hinten einen heftigen Stoß. Dabei wurde die junge Frau gegen die Eingangstüre des Wohnhauses gedrückt. Der Unbekannte entriss der geschockten 18-Jährigen das Handy und flüchtete.

Die junge Frau blieb unverletzt, doch vom Täter fehlt immer noch jede Spur.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 20 - 30 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, schwarze Haare.

Bekleidung: blaue Jeanshose, schwarze Oberbekleidung

Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310/ 25800.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen