Mann fährt seit 34 Jahren ohne Führerschein Auto

Polizeikontrolle (Symbolbild)
Polizeikontrolle (Symbolbild)Imago Images
In Deutschland ist der Polizei ein Fahrzeuglenker ins Netz gegangen, der seit Jahrzehnten keinen gültigen Führerschein hatte.

Im deutschen Stammbach (Oberfranken) hat die Polizei einen 69 Jahre alten Mann wegen zu schnellen Fahrens angehalten. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus: Der Mann hatte seit 34 Jahren schon keinen Führerschein mehr.

Der 69-Jährige habe seine Fahrerlaubnis 1987 verloren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das berichtete "RTL". Nach der Kontrolle, die bereits am 16. Juni im oberfränkischen Stammbach stattfand, wurde der Mann wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Der Mann war also sein halbes Leben ohne gültigen Führerschein Auto gefahren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Deutschland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen