Mann fuhr mit Fahrrad auf Autobahn zu McDonald's

Die Polizei stoppte den Radler, er wird angezeigt.
Die Polizei stoppte den Radler, er wird angezeigt.LPD Salzburg
Kurioser Polizeieinsatz in Salzburg: Ein Mann aus Nepal radelte mit seinem Fahrrad auf der Tauernautobahn, weil er bei McDonald's essen wollte.

Dieser McDonald's Fan hatte wohl besonders großen Hunger: Kurzerhand schwang er sich auf sein Fahrrad und radelte am Freitag Richtung Tauernautobahn (A10), berichtet die "Kronen Zeitung". Sein Ziel: Das McDonald‘s-Restaurant an der Raststation Golling.

Polizei stoppte Radler

Als der Nepalese beim Zubringer Golling auf die Tauernautobahn auffahren wollte, verständigten Zeugen den Notruf. Polizisten stoppten den Mann, bevor er seinen Hunger stillen konnte.

Er gab an, dass er sich bei der Raststation Golling beim McDonald‘s etwas zu Essen kaufen wollte und wusste laut eigenen Angaben nicht, dass er mit dem Rad nicht auf "dieser Straße" fahren dürfe. Er wurde angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PolizeiGolling an der SalzachAutobahn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen