Mann geht über Straße und wird von Auto erfasst

Der Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Auto niedergefahren
Der Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Auto niedergefahrenBild: Zoom.Tirol

Am Freitag ist es in Ebbs (Bezirk Kufstein) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Fußgänger wollte die Fahrbahn überqueren und wurde dabei von einem Pkw gerammt.

Der Unfall passierte laut Polizei gegen 13.30 Uhr im Ortsgebiet von Ebbs.

Ein 83-Jähriger mit Krücken wollte gerade die Bundesstraße überqueren, weshalb zwei Fahrzeuge angehalten hatten. Die beiden Pkws blieben jeweils in der Gegenrichtung stehen, um dem Mann das Überqueren zu ermöglichen.

Eine junge Tirolerin, die mit ihrem Pkw aus einer Seitenstraße kam, glaubte aber, dass die beiden Fahrzeuge auf ihren Vorrang verzichten würden und bog in die Bundesstraße ein.

Auto erwischte Krücke

Die 25-Jährige bemerkte den Pensionisten erst viel zu spät und konnte ihr Auto nicht mehr rechtzeitig anhalten. Die Frau streifte eine der Krücken des Mannes, der daraufhin zu Boden fiel.

Der Mann wurde bei dem Sturz verletzt und wurde noch am Unfallort erstversorgt. Anschließend wurde er von den Rettungskräften in das BKH Kufstein gebracht.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Antonia aus TirolGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen