Mann geriet in Kreissäge und landete im Schockraum

Der Christophorus 9 stand im Einsatz.
Der Christophorus 9 stand im Einsatz.privat (Symbol)
Schwerer Unfall am Freitag im Burgenland: Ein Mann geriet zu Hause in eine Kreissäge, musste per Helikopter ins Spital nach Wien geflogen werden.

Ein schwerer häuslicher Arbeitsunfall ereignete sich am Vormittag des heutigen Freitages in Hornstein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung): Ein Mann geriet unglücklich mit der Hand in eine Kreissäge und verletzte sich dabei sehr schwer.

Mann in Schockraum

Nach der Versorgung durch ein Notarztteam aus Eisenstadt wurde der Pensionist mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 9 ins Lorenz Böhler-Unfallkrankenhaus nach Wien geflogen. Dort wurde der Pensionist im Schockraum behandelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
UnfallHubschrauberEisenstadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen