In Jogginghose überfiel Messer-Mann Tankstelle

Samstagabend wurde eine Tankstelle in Wels überfallen. Der Täter bedrohte einen Angestellten mit einem Messer. Die Polizei fahndet nach dem Räuber in Jogginghose.
Mit einer Sturmhaube und einer Kapuze über den Kopf stürmte Samstag, um 19.24 Uhr, ein Mann in eine Tankstelle in der Salzburger Straße in Wels.

Er war mit einem Messer bewaffnet und forderte den Tankstellenmitarbeiter an der Kasse auf, ihm Bargeld in eine mitgebrachte kleine Papiertragetasche zu packen.

Täter flüchtete zu Fuß



CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Mitarbeiter kam dem nach und der Täter flüchtete anschließend samt der Beute zu Fuß in Richtung stadtauswärts, wie die Polizei mitteilt.

Das Landeskriminalamt (LKA) ermittelt.

Täterbeschreibung:

Mann, zirka 175 Zentimeter groß. Er sprach gebrochen Deutsch, ist korpulent und war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer schwarzen Trainingshose/Jogginghose bekleidet. Er trug außerdem schwarze Schuhe.

Über den Kopf gezogen trug er eine schwarze Sturmhaube und eine Kapuze.

Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 059133 403333.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. cru TimeCreated with Sketch.| Akt:
WelsNewsOberösterreichRaubüberfallPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren