Mann kam bei Brand in Groß-Enzersdorf ums Leben

Wohnungsbrand in Groß-Enzersdorf
Wohnungsbrand in Groß-EnzersdorfFF Groß-Enzersdorf
Tragödie am späten Mittwochnachmittag in Groß-Enzersdorf: Ein Mann starb bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus.

Die Alarmierung zu dem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus in Groß-Enzersdorf (Gänserndorf) erreichte die Feuerwehr am Mittwoch gegen 16.30 Uhr.

"Bei unserem Eintreffen stand die Wohnung bereits in Vollbrand, eine Rauchsäule zeichnete sich in den Himmel", heißt es seitens der Feuerwehr Groß-Enzersdorf.

79 Silberhelme, 17 Fahrzeuge im Einsatz

Erster Schritt war die Anordnung zur Evakuierung des gesamten Gebäudes, während dieser wurde eine erste Löschleitung über das Stiegenhaus zur Brandwohnung aufgebaut und nach dem Öffnen der Tür die Brandbekämpfung vorgenommen, welche dann über die Drehleiter als zweiten Angriffsweg unterstützt wurde. Im Einsatz befanden sich 79 Feuerwehrleute mit 17 Fahrzeugen. Leider kam für die vermisste Person die Hilfe zu spät. 

Acht Personen aus Haus gerettet

Acht Personen konnten von der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet werden. Bei dem Toten dürfte es sich um einen 63-jährigen Bewohner handeln, der alleine in seiner Wohnung gewesen ist. Die Identitätsfeststellung läuft aber noch.

Die Ermittlungen der Exekutive laufen auf Hochtouren, die Brandursache steht wie die Schadenshöhe noch nicht fest.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
BrandFeuerwehrFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen