Mann kickt ohne Maske und Schuhe in der U-Bahn-Passage

Dieser Hobby-Fußballer machte die U-Bahn-Passage am Karlsplatz unsicher
Dieser Hobby-Fußballer machte die U-Bahn-Passage am Karlsplatz unsicherLeserreporter
Dieser Hobby-Fußballer kickte am Freitagmorgen in der U-Bahnpassage - ohne Maske oder Schuhe. 

Ein "Heute"-Leserreporter entdeckte am Freitagmorgen diesen Hobby-Kicker in der U-Bahnpassage am Karlsplatz. Möglicherweise verirrte sich der Mann am Weg zum Resselpark oder er flüchtete vor dem gestrigen dichten Schneefall aus dem Freien und ließ in seiner Eile seine Schuhe zurück.

Eine skurrile Kleiderwahl - der Hobby-Fußballer entschied sich gegen Schuhe und einen Mund-Nasen-Schutz, dafür trug er aber Handschuhe zum Kicken. Egal wie sportlich man unterwegs ist, laut der Hausordnung der Wiener Linien gilt in den Öffis sowie deren Stationen noch immer ausnahmslos eine Maskenpflicht. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
Wiener LinienU-BahnFussballInnere Stadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen