Mann lockte Schülerinnen mit Süßigkeiten

Ausschnitt aus dem Schreiben der Schulleitung.
Ausschnitt aus dem Schreiben der Schulleitung.Bild: privat

Mädchen der Volksschule Schwadorf sollen von einem älteren, schwarz gekleideten Mann angesprochen worden sein: "Kommt, ich habe Süßigkeiten."

Vorfall am Freitagnachmittag im Bezirk Bruck: Zwei Schülerinnen aus der Volksschule Schwadorf sollen am Freitagnachmittag von einem "älteren, schwarz gekleideten Mann" angesprochen worden sein: "Kommt, ich habe Süßigkeiten."

Die Schulleitung wandte sich am Montag in einem Schreiben an die Erziehungsberechtigten der Kinder der Volksschule Schwadorf: "Laut Aussage der Kinder hat er (der schwarz gekleidete Mann, Anm.) ein silbernes Auto mit WU-Kennzeichen. Die Kinder haben gut reagiert und sind schreiend weggelaufen. Ich bitte Sie, besonders Acht zu geben, Ihr Kind nicht alleine im Ort gehen zu lassen und auch zu Hause mit Ihrem Kind die richtigen Verhaltensmaßnahmen zu besprechen. Auch die Klassenlehrerinnen werden im Unterricht die Problematik ansprechen. Bitte zögern Sie nicht, bei Verdacht die Polizei zu kontaktieren und auch die Direktion zu verständigen."

Auf "Heute"-Nachfrage bestätigte ein Ermittler, dass die Mädchen über den Vorfall befragt wurden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchwadorfGood NewsNiederösterreichMartin SchulzPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen