Mann musste auf Donau-Schiff reanimiert werden

Ein Foto vom Rettungseinsatz.
Ein Foto vom Rettungseinsatz.Bild: FF Melk

Am Samstag kam es in Melk auf einem Passagierschiff zu einem internistischen Notfall. Ein Mann erlitt einen Herzstillstand, wurde erfolgreich reanimiert.

An einem denkbar ungünstigen Ort kam es am Samstag in Melk zu einem internistischen Notfall. Auf einem Donauschiff brach ein Mann zusammen, musste reanimiert werden.

Mithilfe der Feuerwehr wurde der Patient nach der erfolgreichen Wiederbelebung vom Schiff, das an der Donaustation 7 in angelegt hatte, an Land transportiert. Nach der weiteren Versorgung wurde dem Mann mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 aus Krems ins Spital geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Oberndorf an der MelkGood NewsNiederösterreichLebensrettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen