Mann outet Braut bei eigener Hochzeit

Der Bräutigam zeigte bei der Hochzeitsfeier ein Fremdgeh-Video seiner Frau.
Der Bräutigam zeigte bei der Hochzeitsfeier ein Fremdgeh-Video seiner Frau.Bild: Screenshot Twitter

Eklat in Singapur: Ein Bräutigam stellte bei der Hochzeitsfeier seine Braut bloß: Vor allen Gästen zeigte er ein Video, auf dem sie beim Fremdgehen zu sehen ist.

220 Gäste, berauschendes Fest – doch dann das Drama: Mitten bei der Hochzeitsfeier in Singapur zeigt der Bräutigam ein Video. Wer einen süßen Film erwartet hatte, wurde bitter enttäuscht: Der Bräutigam zeigte ein Überwachungsvideo, welches seine Frau beim Sex mit einem Geschäftsmann zeigte. Die beiden waren zusammen in ein Hotelzimmer gegangen, dort ging es zur Sache.

Video erhielt der Bräutigam erst kurz vor der Hochzeit



Das Filmchen hatte der misstrauische Bräutigam nur Stunden vor der Hochzeit zugespielt bekommen. Statt die Feier abzusagen, ließ er die Bombe aber erst beim Fest platzen.

Ergebnis: Die Braut stürmte weinend aus dem Saal, die Familien der beiden schlugen sich die Köpfe ein. Noch unbekannt: ob sich Braut und Bräutigam wieder versöhnt haben. (isa)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SingapurWeltwocheHochzeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen