Mann pinkelt in Flugzeug auf den Vordersitz – Haft!

Erst belästigte Michael Haag schlafende Frauen im Jet, dann packte er sein Genital aus und urinierte auf die Vordereihe. Aber der Reihe nach …

Abartige Szenen an Bord eine Frontier Airlines-Jets am Weg von Denver nach South Carolina (USA): Passagier Michael Haag kippte sich zwei Becher Wodka runter – dann fing er an, schlafende Frauen auf den Sitzen neben sich zu belästigen. Haag soll mehrere weibliche Fluggäste gestreichelt haben, eine weitere Passagierin nach deren sexuellen Vorlieben ausgefragt haben. Eine Augenzeugin berichtet: "Ich habe geschlafen, dann wachte ich auf, weil eine Frau schrie: Dieser ver****** Mann hat mich berührt, ich werde ihn umbringen".

Plötzlich urinierte der Passagier auf den Vordersitz

Die Crew setzte Haag sofort in eine der hinteren Reihen um die Situation zu deeskalieren. Daraufhin soll Haag extrem wütend über die Versetzung reagiert und die Flugbegleiter wüst beschimpft haben. Zu guter Letzt öffnete er seine Hose und fing an, auf den Vordersitz zu urinieren – ein Passagier knipste die Szene.

Sein Geschäft muss Haag jetzt hinter Gittern verrichten: Der Mann wurde nur 30 Minuten später nach der Landung des Flugzeuges in Charleston verhaftet.

Haag bei der Ankunft in Charleston. Credit: CBS

(isa)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltWeltwocheFlugzeugabsturz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen