Mann rastet aus und schlägt auf seine Schwester ein

Die Polizei sprach ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus.
Die Polizei sprach ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus.apa/picturedesk.com (Symbolbild)
Ein Streit zwischen Geschwistern ist am Dienstag in Villach völlig aus dem Ruder gelaufen. Die Polizei musste einschreiten.

Ein 67-jähriger Villacher verletzte um 10.40 Uhr an seiner Wohnadresse in Villach seine 69-jährige Schwester mit Faustschlägen leicht am linken Oberarm. Danach bedrohte er seine ebenfalls dort wohnhafte 73-jährige Schwester gefährlich.

"Gegen den Beschuldigten wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot für beide Wohnadressen der Schwestern ausgesprochen", berichtet die Polizei. Der Kärntner wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichKärntenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen