Mann reglos auf Sofa – Polizisten retten sein Leben

Mittwochnacht konnten zwei Klagenfurter Polizisten das Leben eines 59-Jährigen retten. Der Mann war plötzlich neben seiner Freundin kollabiert.

Um 22.45 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Landhaushof zu einem medizinischen Notfall in eine Klagenfurter Wohnung gerufen. Dort fanden sie den regungslosen 59-Jährigen auf dem Sofa und daneben seine Freundin (58) vor.

Der Mann hatte keinen Puls mehr und auch die Atmung hatte ausgesetzt. Sofort begannen die Polizisten mit einer Herzdruckmassage und künstlicher Beatmung. Durch ihr schnelles Einschreiten gelang es, den Mann wieder ins Leben zurückzuholen.

Denn als nach wenigen Minuten der Notarzt eintraf, konnte dieser wieder eine Herztätigkeit feststellen. Sofort wurde der Mann an den Defibrillator angeschlossen und im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Klagenfurt am WörtherseeLebensrettungKärntenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen