Mann schlägt Bim-Scheibe ein, droht Fahrer mit Mord

Mit der bloßen Faust schlug der Kroate ein Loch in die Scheibe.
Mit der bloßen Faust schlug der Kroate ein Loch in die Scheibe.LPD Wien
Mit der bloßen Faust soll ein Randalierer am Donnerstag die Scheibe einer Wiener Straßenbahn eingeschlagen haben. Der Mann wurde festgenommen.

Gegen 17.35 wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten wegen eines tobenden Mannes in die Knöllgasse nahe der Klinik Favoriten gerufen.

Ein 35-jähriger Kroate hatte mit seiner Faust die Seitenscheibe einer Straßenbahn eingeschlagen und den Straßenbahnfahrer mit dem Umbringen bedroht.

Die alarmierten Polizisten konnten den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Nach erfolgter Einvernahme wurde die Staatsanwaltschaft Wien kontaktiert, welche die Anzeige auf freiem Fuß anordnete.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
WienFavoritenPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen