Mann schlägt mit Eisenstange auf Kopf von Schwager ein

Für den Angreifer klickten die Handschellen.
Für den Angreifer klickten die Handschellen.ERWIN SCHERIAU / APA / picturedesk.com (Symbolbild)
Ein heftiger Streit zwischen einem 47-Jährigen und seinem Schwager ist am Sonntag in Innsbruck völlig außer Kontrolle geraten.

Ein 47-jähriger alkoholisierter Bulgare schlug zwischen 21.30 Uhr und 21.47 Uhr in Innsbruck auf seinen Schwager (46), ebenfalls aus Bulgarien, nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einer Eisenstange auf dessen Kopf ein.

Nach der Attacke ergriff der Mann die Flucht. Das schwerverletzte Opfer brach nach der Schilderung des Tatherganges bewusstlos zusammen und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in die Klinik Innsbruck gebracht.

In Wohnung festgenommen

Der Verdächtige wurde schließlich an seiner Wohnadresse festgenommen und für weitere Erhebungen in das Polizeianhaltezentrum überstellt.

Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die zuständigen Behörden erstattet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichTirolPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen