Mann schlägt und tritt 2 Polizisten in Wien – Festnahme

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild.)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild.)picturedesk.com
Am Mittwoch wurden Polizeibeamte in Wien-Ottakring von einem 36-Jährigen attackiert und geschlagen. Der mutmaßliche Einbrecher wurde festgenommen. 

Wilde Szenen spielten sich am Mittwochabend in der Sandleitengasse in Wien-Ottakring ab. Polizisten des Stadtpolizeikommandos Ottakring wurden wegen eines Einbruchdiebstahls in ein Motorrad und einer Sachbeschädigung alarmiert.

Beide Polizisten verletzt 

Die Polizisten konnten im Zuge der Fahndung einen 36-jährigen, österreichischen Staatsbürger anhalten und einen Teil des Verbandszeuges sowie des Tatwerkzeuges sicherstellen. Während der Amtshandlung soll der Tatverdächtige versucht haben, einen Polizisten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Der Mann wurde festgenommen.

Der 36-Jährige soll sich laut Angaben der einschreitenden Beamten in weiterer Folge auch vehement gegen die Festnahme gewehrt haben und die zwei Polizisten mit Fußtritten im Rippen- sowie Kniebereich leicht verletzt haben. Beide Polizisten bissen die Zähne zusammen und konnten so weiterhin ihren Dienst versehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
OttakringKörperverletzungLPD WienWienFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen