Mann schnitt sich mit Winkelschleifer ins Gesicht

Der Mann verletzte sich mit einem Winkelschleifer schwer.
Der Mann verletzte sich mit einem Winkelschleifer schwer.Bild: iStock/ Symbolbild
Ein 48-Jähriger ist am Mittwoch bei einem Arbeitsunfall mit einem Winkelschleifer im Bezirk Südoststeiermark verletzt worden. Er wurde in das LKH Graz geflogen.
Der 48-Jährige war gegen 17.00 Uhr vor seinem Wohnhaus im Ortsteil Mitterfladnitz alleine mit dem Aufstellen eines einer Laube ähnlichen Holzgerüstes beschäftigt.

Dabei kürzte er mittels eines Winkelschleifers mit eingesetztem Holztrennsägeblatt Holzpfähle. Plötzlich dürfte dem Mann das Werkzeug dann aus der Hand geglitten sein.

Ins Spital geflogen

Daraufhin wurde der Winkelschleifer mit der rotierenden Trennscheibe gegen das Gesicht des 48-Jährigen geschleudert, berichtet die Polizei.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Mann ging in das Wohnhaus zurück und wurde von seiner Frau und seinem Sohn erstversorgt. Anschließend wurde der 48-Jährige mit Gesichtsverletzungen in das LKH Graz geflogen und dort stationär aufgenommen.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkNewsÖsterreichArbeitsunfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen