Mann stirbt bei Badeunfall am Walchsee

Ein 41-jähriger Mann ist am Mittwoch bei einem Badeunfall am Tiroler Walchsee ums Leben gekommen.

Am Walchsee im Bezirk Kufstein sind am Mittwoch am Ufer persönliche Gegenstände eines vermissten Mannes entdeckt worden. Es wurden daraufhin Taucher von den Einsatzstellen aus den Bezirken Kitzbühel und Kufstein entsendet, um nach dem Vermissten zu suchen.

Das Suchgebiet war dabei schwer zum Eingrenzen und es wurde mit einer koordinierten Suchkette Bereich für Bereich im See abgesucht.

Toten Mann bei "Eisberg" entdeckt

Nach etwa zwei Stunden Suche konnte schließlich gegen 19.30 Uhr den vermissten Mann durch Taucher der Wasserrettung im Bereich eines "Eisberges" am See entdeckt und geborgen werden.

Die Einsatzkräfte konnten das Leben des 41-jährigen Mannes aber nicht mehr retten und nur noch dessen Tod feststellen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichTirol

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen