Mann trieb leblos im Hallenbad – reanimiert

Mann nach Badeunfall wiederbelegt.
Mann nach Badeunfall wiederbelegt.Bild: Archivfoto
Sonntagnachmittag wurde ein leblos im Wasser treibender 63-Jähriger aus dem Bad geborgen und wiederbelebt.

Gegen 15 Uhr entdeckte ein 49-jähriger Badegast aus dem Bezirk Südoststeiermark den reglos im Hallenbad in Feldbach treibenden Mann. Gemeinsam mit dem 42-jährigen Bademeister gelang es, den 63-jährigen Feldbacher aus dem Wasser zu ziehen.

Der Bademeister verständigte sofort die Rettungskräfte und die beiden Männer führten Erstmaßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes durch. Die Reanimationsmaßnahmen des rasch eingetroffenen Notarztteams waren erfolgreich und der 63-Jährige konnte wiederbelebt werden.

Ursache unklar

Laut Zeugenaussagen war der Mann ungefähr zwei Minuten im Wasser gewesen. Weshalb er das Bewusstsein verloren hatte, war zunächst unklar.

Der 63-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er intensivmedizinisch betreut wird.

Die Bilder des Tages:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FeldbachGood NewsLPD SteiermarkUnfallBadeunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen