Mann überfährt Fußgänger am Zebrastreifen

Symbolbild
SymbolbildBild: iStock
Ein erst 18-Jähriger hat in der Nacht auf Sonntag in Wien einen Senior auf einem Schutzweg niedergefahren.

Im Bereich der Wiedner Hauptstraße ist es am 16. Dezember gegen 01.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person gekommen.

Ein 18-Jähriger fuhr mit seinem Pkw auf der Wiedner Hauptstraße stadteinwärts.

Ein 74-Jähriger überquerte gerade einen Schutzweg, als er vom Lenker erfasst, zu Boden geschleudert und schwer verletzt wurde.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Margarete SchramböckGood NewsVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen