Mann verliert bei Streit in Café komplett die Nerven

Ein Café in Klagenfurt.
Ein Café in Klagenfurt.Herbert Lehmann / picturedesk.com (Symbolbild)
Eine Auseinandersetzung zweier Männer in einem Klagenfurter Café ist vor wenigen Tagen völlig aus dem Ruder gelaufen.

Wie erst jetzt durch die Anzeige des 50-jährigen Geschädigten aus Klagenfurt bekannt wurde, wurde dieser am 11. Juni gegen 22.30 Uhr in einem Café in Klagenfurt von einem 44 Jahre alten Klagenfurter im Zuge einer Auseinandersetzung schwer verletzt.

Der 44-jährige schlug seinem Kontrahenten mehrmals mit der Faust ins Gesicht und als dieser am Boden lag auch noch gegen seinen Kopf. Andere Gäste des Lokales kamen schließlich zu Hilfe. Das Opfer begab sich erst am 13. Juni selbständig in das UKH Klagenfurt.

In Justizanstalt eingeliefert

Dort wurde eine schwere Verletzung festgestellt. Der Beschuldigte wurde über Auftrag der Staatsanwaltschaft festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichKärntenStreitPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen