Mann will Streit schlichten, wird blutig geschlagen

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.apa/picturedesk.com (Symbolbild)
Weil er vor einer Disco in Villach einen Streit zwischen einem Pärchen schlichten wollte, kassierte ein 18-Jähriger selbst einen Schlag.

Eine Polizeistreife wurde gegen 1.00 Uhr in Villach von einem jungen Mann angesprochen, dessen T-Shirt mit Blutspritzern befleckt war. Auch das Gesicht des 18-Jährigen war teilweise blutverschmiert.

Gegenüber den Beamten erklärte der Verletzte, dass er vor einer Diskothek einen Streit zwischen einem Pärchen schlichten wollte und dabei einen Faustschlag ins Gesicht bekommen hatte. Der Angreifer ergriff nach dem Vorfall die Flucht, eine Personenbeschreibung ist nicht bekannt.

Polizei sucht Zeugen

Der 18-Jährige wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch die Polizeibeamten von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich unter der Telefonnummer 059133-2292 bei der Polizeiinspektion Hauptplatz zu melden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichKärntenPolizeiStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen