Mann wurde bei Zwiebelernte lebensgefährlich verletzt

Christophorus 9
Christophorus 9Bild: privat (Symbol)
Schwerer Unfall in Untersiebenbrunn: Ein Erntehelfer geriet bei der Zwiebelernte mit dem Kopf zwischen Lkw und Anhänger - Lebensgefahr.

Ein tragischer Arbeitsunfall hat sich heute kurz vor 17 Uhr in Untersiebenbrunn (Bezirk Gänserndorf) während der Zwiebelernte ereignet.

Zwischen Lkw und Anhänger

Laut ersten Informationen war ein rund 50-jähriger Erntehelfer mit seinem Kopf unter unklaren Umständen zwischen einen beladenen Lkw und einen Anhänger geraten und dabei schwerst verletzt worden. 

Per Heli ins AKH

Der aus der Ukraine stammende Mann musste noch am Unfallort vom alarmierten Notarztteam intensivmedizinisch versorgt werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er mit dem ÖAMTC-Hubschrauber Christophorus 9 ins Wiener AKH geflogen, wo er aktuell im Schockraum behandelt wird. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
UnfallArbeitArbeitsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen