Männliche Leiche aus dem Inn in Innsbruck gefischt

Bild: Zoom.Tirol

Am Mittwoch gegen 19.00 Uhr wurde von der Berufsfeuerwehr Innsbruck im Bereich des Herzog-Sigmund-Ufers in Innsbruck ein lebloser männlicher Körper aus dem Inn geborgen. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes, dessen Identität bis dato nicht feststeht, feststellen.

Die Umstände, die zum Tod des Mannes geführt haben, sind ebenfalls noch nicht geklärt. Von der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde eine Obduktion der Leiche angeordnet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen