Marcel Hirscher moderiert mit Stoppelglatze

Ski-Ikone Marcel Hirscher feiert sein Debüt als ORF-Moderator. Für seine neue Aufgabe hat sich der 31-Jährige einen neuen Look zugelegt.

Am Donnerstag ist Marcel Hirscher zurück vor der Kamera. Die Ski-Legende begleitete die ORF-Zuseher im abgelaufenen Jahrzehnt als Spannungsgarant und Dauergast bei Siegerinterviews durch die Winter. Jetzt kommt es zum Rollentausch. Der Annaberger wird Moderator.

Zur Primetime soll er in "Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot-Weiß-Rot" Lust auf Urlaub in der Heimat machen. Hier findet ihr alle Detail zum Programm auf ORF 2, das im Donnerstag ganz im Zeichen der idyllischsten Orte in Österreich steht.

Durch das Engagement der Sport-Ikone dürfte dem Sender ein breites Publikum garantiert sein. Wie vorab veröffentlichte Bilder verraten, erwartet die Zuschauer der frisch gebackene Moderator im ungewohnten Look. Erste Teaser der Sendung zeigen Hirscher mit Stoppelglatze.

Seine Instagram-Fans kennen den neuen Style schon etwas länger. Nicht alle haben sich daran gewöhnt. Die Reaktionen sind gemischt. Ein Follower unkt, Ehefrau Laura sei wohl der Rasierapparat aus der Hand gefallen. Andere spenden Applaus-Emojis. Der allgemeine Tenor: "Kaum wiederzuerkennen!"

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen