Marder verirrt sich auf Balken in Schlafzimmer

Der Marder hatte sich auf einen Holzbalken eines Schlafzimmers verirrt.
Der Marder hatte sich auf einen Holzbalken eines Schlafzimmers verirrt.Bild: Feuerwehr Blumau
Eine kuriose Tierrettung riss die Florianis aus Blumau (Baden) aus dem Schlaf.

Normalerweise präferieren Marder ja Autos und Motorräume, dieser Nager allerdings hat einen wohl nicht ganz freiwilligen Sinn für Extravaganz.

Kurz vor zwei Uhr morgens am Freitag wurde das Tier plötzlich auf einem Holzbalken in rund zwei Metern Höhe im Schlafzimmer eines Hauses von Bewohnern entdeckt. Es hatte sich in den Raum verirrt und wusste nicht, wohin.

Die alarmierten Florianis fingen den Marder ein und ließen ihn im Freien wieder aus.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blumau-NeurißhofGood NewsNiederösterreichFeuerwehreinsatzTierrettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen