Mariah Carey schrammte an Busenblitzer vorbei

Kurvenwunder Mariah Carey (43) liebt ja bekanntlich körperbetonte Outfits und dramatische Auftritte. Im Rahmen ihrer Performance bei den diesjährigen "BET Awards" griff die Soul-Sängerin wieder einmal ganz tief in die Styling-Trickkiste und erschien in einer äußerst offenherzigen Robe.

und dramatische Auftritte. Im Rahmen ihrer Performance bei den diesjährigen "BET Awards" griff die Soul-Sängerin wieder einmal ganz tief in die Styling-Trickkiste und erschien in einer äußerst offenherzigen Robe.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im "Warner Theatre" in Washington die "BET Awards" zur Ehren herausragender afro-amerikanischer Künstler verliehen.

Im Rahmen der Award-Show absolvierte Carey einen stimmgewaltigen Auftritt. Neben ihrem Gesang versucht die 43-Jährige an diesem Abend aber wohl auch mit ihrem Dekolleté zu überzeugen.

Ihr tief ausgeschnittenes, schwarzes Kleid bedeckte obenrum nur das Allernötigste. Ein Wunder, dass die Musikerin mit Vollweib-Qualitäten während ihrer Performance nicht geradewegs in ein  Nippelgate  schlitterte!

Zu den diesjährigen Preisträgern gehörten übrigens unter anderem Soulsängerin Aretha Franklin (71), Rapper Ice Cube (44) und Musikproduzent Berry Gordy (84).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen