"Sie wurde durch meine Falttechnik berühmt"

Mit ihrer Aufräumbibel und ihrer Netflix-Show ist Marie Kondo erfolgreich. Nun behauptet ein weiterer Entrümpelungsguru, die Japanerin habe ihre Methode geklaut.
Wegen ihr räumen plötzlich alle ihre Wohnungen auf: Marie Kondo. Die 34-jährige Japanerin, die seit einigen Jahren in Los Angeles lebt, bringt mit bestimmten Techniken, die sie unter anderem in der Netflix-Serie "Tidying Up with Marie Kondo" zeigt, strukturierte Ordnung in unser Chaos. Entrümpelungsmethoden, die zwar funktionieren – aber anscheinend nicht von Kondo selbst stammen.

Eine andere Aufräumexpertin behauptet jetzt nämlich, Kondo habe ihre legendäre Klamotten-Falttechnik, auch als Konmarie-Methode bekannt, von ihr abgeschaut. Linda Koopersmith (59) ist seit 30 Jahren im Ordnungsgeschäft und sorgte schon bei einigen Promis – darunter Khloé Kardashian (34) und Orlando Bloom (42) – für entrümpelte Villen.

Nicht gestapelt, sondern nebeneinander gestellt

"Was Marie als ihre Konmarie-Methode bezeichnet, ist genau genommen eine Falttechnik, die von mir vor 27 Jahren entwickelt wurde. Sie wurde 2005 in meinem Buch veröffentlicht, war in TV-Shows und Youtube zu sehen", erzählt Koopersmith, die sich selbst "The Beverly Hills Organizer" nennt "Page Six".



CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die berühmte Faltmethode von Marie Kondo. (Quelle: Youtube/NextShark)

Das Besondere an der Methode: Die Kleidungsstücke werden nicht gestapelt, sondern zu Paketen zusammengelegt, sodass sie aufrecht stehen und in den Schubladen alle sofort zu sehen sind.

Zwischen 2005 und 2008 stellte Linda diese Methode in Aufräumvideos auf Youtube vor, 2003 bis 2011 zeigte sie sie in der amerikanischen TV-Show "Clean House".



Die berühmte Faltmethode von Linda Koppersmith. (Quelle: Youtube/HAFF-TIME PRODUCTIONS)

Koppersmith ist fassungslos

Dass Marie Kondo nun mit ihrer Methode erfolgreich ist, macht sie wütend: "Es wird so getan, als sei Marie die Schöpferin des Aufrechtfaltens. Niemand hat sie je gefragt: ‹Wie kamst du auf diese Idee?› Als ich das erste Mal sah, wie Marie meine Faltmethode im TV als ihre eigene ausgab, war ich fassungslos." Es fühle sich an, als habe jemand ihr Baby gestohlen.

Und sie fügt an: "Diese Frau wurde durch meine Faltmethode berühmt. Ich will Anerkennung für meine Erfindung bekommen, die die Lebensweise sehr vieler Menschen verändert hat." Und tatsächlich: Vergleicht man die Sortiermethoden der beiden Frauen, fällt auf: Die Falttechnik ist verdächtig ähnlich.

Kein Kommentar von Kondo

Schon einige Jahre vor Kondo, deren Ordnungsbibel "Magic Cleaning" im Jahr 2011 in Japan veröffentlicht und 2013 in 27 Sprachen übersetzt wurde, brachte Koopersmith ihre Bücher auf den Markt.

1994 kam "The Beverly Hills Organizer's House Book", 2005 folgte der Nachzug "Beverly Hills Organizer's Home Organizing Bible".

Aufräumqueen Marie Kondo hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußerst.

(kao/20 Minuten)



Nav-AccountCreated with Sketch. kao TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTV

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema