Transgender-Figur in Marvel-Film geplant

Wie gut sind Sie mit Marvels Superheldentruppe vertraut?
Wie gut sind Sie mit Marvels Superheldentruppe vertraut?
zum Quiz
Neben einem schwulen Charakter soll demnächst auch eine transsexuelle Figur in einem Marvel-Film eine Rolle spielen.
Bei einer Veranstaltung in der New York Film Academy kündigte Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige an, dass eine Transgender-Figur im Marvel-Universum geplant sei. "Sehr bald. Er kommt in einem Film vor, den wir gerade drehen." In welchem Streifen das sein wird und um welchen Schauspieler es sich dabei handelt, verriet er nicht.

Mehr weibliche Regisseure



Einige Fans spekulieren auf Twitter, dass die Figur in "Thor: Love and Thunder" ihren Auftritt haben wird. Diversität in Marvel-Filmen sei ihm wichtig, erklärt Feige weiter: "Wir möchten, dass sich jedes Mitglied unseres weltweiten Publikums auf der Leinwand wiederfindet."Außerdem verspricht er, dass in Zukunft mehr weibliche Regisseure zum Einsatz kommen. "Es gibt drei Filme, die wir angekündigt haben. Achtung Spoiler: Zwei davon werden von Frauen inszeniert."

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bereits im Sommer gab Feige bekannt, dass in "The Eternals" (ab 6. November 2020 im Kino) ein schwuler Charakter und ein gehörloser Superheld eine Rolle spielen werden.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
KinoFilm

CommentCreated with Sketch.Kommentieren