Marvel's Jessica Jones

Übermenschlich stark und mit einem Hang zu harten Alkoholika stellt sich Jessica Jones ihrem Erzfeind.

Jessica Jones (Krysten Ritter) betreibt eine kleine Detektei in New York, dessen einzige Angestellte sie selbst ist. Ihren Klienten gegenüber gibt sich Jessica forsch und unnahbar; statt Freundschaften zu pflegen, genießt sie lieber das eine oder andere Gläschen Bourbon.

Ihre Vergangenheit kann Jessica trotzdem nicht ausblenden. Der Wochenlang wurde sie von Bösewicht Kilgrave (David Tennant) manipuliert und missbraucht. Seiner Fähigkeit, anderen Menschen seinen Willen aufzuzwingen, war selbst Jessicas übernatürliche Stärke nicht gewachsen. Als der totgeglaubte Kilgrave nach New York zurückkehrt, muss sie all ihre Kräfte mobilisieren, um ihn zu stoppen.

Powerfrau-Pionierin

Superheldinnen braucht das Land! Bevor Warner Bros. "Wonder Woman" ins Kinogefecht schickte und die Marvel Studios einen Film über "Captain Marvel" ankündigte, verpasste Netflix Jessica Jones eine eigene Serie. Das Format wurde im November 2015 veröffentlicht, etwa ein halbes Jahr nach der ersten Staffel von "Daredevil". Hauptdarstellerin Krysten Ritter musste für ihre Rolle viereinhalb Kilo Muskeln zulegen und zwei Monate vor Drehstart mit dem Training beginnen.

(hw)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVSwisscom-TVKrysten Ritter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen