Marvin

Bild: Kein Anbieter

Aus Marvin Bijou wird am Ende Martin Clement geworden sein. Und der engelsgleiche Junge, der so wenig hineinpasste in die eher grobschlächtige Familie mit dem rauen Umgangston in irgendeinem Dorf irgendwo im französischen Hinterland, wird mit einem autobiografischen Stück am Pariser Theater gefeiert werden. Mit feinem Gespür für emotionale Nuancen, und dabei gerade das Derbe nicht aussparend, erzählt Fontaine in Marvin die Geschichte einer Selbstermächtigung, einer Befreiung und einer Versöhnung. Und dass es der Mut zur Kunst ist, der dieses Leben rettet, ist kein Zufall, sondern Notwendigkeit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen