Maskenpflicht adeus! Portugal lockert Corona-Maßnahmen

Ab heute fällt in Portugal die Maskenpflicht im Freien
Ab heute fällt in Portugal die Maskenpflicht im FreienArmando Franca / AP / picturedesk.com
Während in vielen Ländern Europas die Corona-Regeln verschärft werden, hebt Portugal nach 318 Tagen die Maskenpflicht im Freien auf. 

Aufgrund der positiven Entwicklung der Corona-Zahlen ging heute die seit Oktober 2020 geltende Regelung zu Ende. Somit müssen die Menschen auf der Straße, in Parks oder auf der Strandpromenade keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Gesundheitsministerin Graca Freitas empfiehlt jedoch, bei größeren Ansammlungen im Freien trotzdem Vorsicht zu bewahren.

Positiver Trend bei Corona-Zahlen macht es möglich

Die 14-Tage-Inzidenz in Portugal ist von 438 im Hochsommer auf zuletzt 240 gefallen, deswegen wird jetzt gelockert. Das ist eine relativ vorsichtige Herangehensweise im Vergleich zu z.B. Spanien, wo die Zahlen ebenfalls sinken, jedoch die Maskenpflicht im Freien bereits vor zweieinhalb Monaten aufgehoben wurde. 

Die Impfkampagne in Portugal ist äußerst erfolgreich
Die Impfkampagne in Portugal ist äußerst erfolgreichPedro Fiuza Xinhua / Eyevine / picturedesk.com

Erfolgreiche Impfkampagne

Um in Portugal eine Einrichtung zu betreten, braucht man in den meisten Fällen einen 3G-Nachweis. Demnach ist Portugals Impfkampagne eine der erfolgreichsten weltweit. Zirka 80% der Bevölkerung sind dort bereits vollständig geimpft, und laut der portugiesischen Tageszeitung "Público" werde man bis Ende September die 85-Prozent-Marke erreichen. Zudem hätten 84 Prozent aller Zwölf- bis 17-Jährigen schon den ersten Stich bekommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account nico Time| Akt:
WeltPortugalCoronavirusCorona-ImpfungMaskenpflicht

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen