Maskenverweigerer bedroht Buslenker mit Hammer

Mit diesem Hammer bedrohte der Fahrgast den Buslenker.
Mit diesem Hammer bedrohte der Fahrgast den Buslenker.LPD Wien
Am Montag wurde in Wien-Wieden ein Buslenker von einem Fahrgast mit einem Hammer bedroht. Der Mann konnte wenig später festgenommen werden.

Der Vorfall ereignete sich gegen 13.50 Uhr in der Leibenfrostgasse im vierten Bezirk. Ein 44-jähriger Mann aus Bulgarien stieg ohne Maske in den Bus ein.

Der 36-jährige Lenker der Wiener Linien wies den Fahrgast auf die Maskenpflicht hin. Doch dieser weigerte sich, einen Mund-Nasen-Schutz anzulegen und bedrohte den Mann mit einem Hammer mehrmals mit dem Umbringen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Der Tatverdächtige stieg danach aus und konnte von Beamten des Stadtpolizeikommandos Margareten in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Der Mann wurde wegen gefährlicher Drohung auf freiem Fuß angezeigt.

Nav-Account red Time| Akt:
WienWiener LinienBusDrohung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen