Maskierte überfielen 26-Jährigen im Schlaf

Bild: Symbolbild Fotolia
Überfall! Im Schlaf wurde ein 26-Jähriger in Sierning (Bez. Steyr-Land) überfallen. Er konnte leicht verletzt zu Nachbarn flüchten.

Mit Sturmhauben über dem Kopf und ganz in schwarz gekleidet überfielen Unbekannte in der Nacht auf Montag einen 26-Jährigen, der in Sierning in der Wohnung seines Bruders schlief: Kurz vor Mitternacht brachen die Täter die Wohnungstür gewaltsam auf, suchten den schlafenden Mann auf und gingen auf ihn los.

Sie prügelten auf den 26-Jährigen ein, bis er leicht verletzt zu Nachbarn flüchten und die Polizei alarmieren konnte. In der Zwischenzeit nahmen die Täter einen Fernseher und Drogenersatzmedikamente mit und flüchteten.

Laut dem 26-Jährigen waren sie mit Sturmhauben maskiert, trugen Handschuhe und schwarze Kleidung. Die Täter sollen 180 bis 185 cm groß sein.

Zweiter Überfall innerhalb weniger Stunden

Der 26-Jährige war am Wochenende bereits das dritte Opfer eines nächtlichen Überfalls. In der Nacht auf Montag waren eine worden.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen