Maskierter Pistolero stürmt Sportwetten-Lokal

Dieses Lokal im Schwazer Zentrum wurde von dem Bewaffneten überfallen.
Dieses Lokal im Schwazer Zentrum wurde von dem Bewaffneten überfallen.Bild: Zoom-Tirol

Der Bewaffnete drohte den Angestellten mit vorgehaltener Waffe: Er konnte mit seiner Beute entkommen. Die Polizei sucht fieberhaft nach dem Unbekannten.

Der bislang unbekannter Täter stürmte am späten Donnerstagabend gegen 23.46 Uhr ein Sportwetten-Lokal in Schwaz im Unterinntal.

Der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Ganove fuchtelte mit einer dunklen Pistole herum und drohte den beiden im Barbereich stehenden Angestellten mit seiner Waffe.

Der Täter forderte unter Vorhalt der Pistole die Herausgabe von Bargeld, worauf die Opfer zum Tresor des Lokals gingen und den Großteil der dort aufbewahrten Bargeldbestände in einen vom Täter mitgebrachten Rucksack stopften.

Schließlich türmte der Unbekannte mit seiner Beute in der Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages. Er konnte unerkannt entkommen. Die anwesenden Angestellten wurden dabei nicht verletzt.

Polizei fahndet öffentlich nach Täter

Die sofort eingeleitete Fahndung verlief allerdings vorerst im Sand. Derzeit wird intensiv an der Ausforschung des Täters gearbeitet.

Die Polizei hat folgende Täterbeschreibung ausgeben: Männlich, bekleidet mit einer dunklen Jacke, blaue Jeans, dunkle Sturmhaube. Normale Statur, circa 170 bis 180 cm groß, ca. 20 bis 30 Jahre alt, mit dunkler Pistole bewaffnet.

Um Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol wird ersucht.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchwazGood NewsAntonia aus TirolPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen