Schießerei in US-Fedex-Filiale fordert 8 Todesopfer

In Indianapolis gab es in einer Fedex-Filiale eine Massenschießerei.
In Indianapolis gab es in einer Fedex-Filiale eine Massenschießerei.Bridget Bennett / AFP / picturedesk.com
In der US-Stadt Indianapolis ereignete sich am späten Donnerstagabend eine Massenschießerei in einem Gebäude des Paketzustellers Fedex. 

In einem Kurier- und Logistikzentrum in Indianapolis sind Schüsse gefallen, von denen Berichten zufolge mehrere Personen getroffen wurden. Details dazu gab es zunächst nicht. Die Zeitung "Indianapolis Star" berichtete, die Polizei habe am Donnerstag um 23.30 Uhr Ortszeit eine Mitteilung herausgegeben, derzufolge sich mehrere Opfer in der Fedex-Einrichtung befinden.

In Videoaufnahmen anderer Medien war zu sehen, dass der Parkplatz vor dem Zentrum als Tatort markiert und abgesperrt war. Das Fedex-Zentrum befindet sich in der Nähe des Flughafens. In einer Twitter-Mitteilung der Polizei hieß es, die Autobahn Interstate 70 in der Nähe sei in beiden Richtungen gesperrt worden. Bei dem Schusswaffenangriff sind mindestens acht Menschen getötet worden. Die Toten seien in einem Gebäude des Paketdienstes FedEx in der Nähe des internationalen Flughafens von Indianapolis gefunden worden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Bei der Tat am Donnerstagabend (Ortszeit) gab es demnach auch mehrere Verletzte.

+++ Mehr Infos in Kürze +++

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
SchießereiPolizeieinsatzPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen