Wirtschaft

Massive IT-Störung legt Sparkassen-Dienste lahm

Bei zahlreichen Filialen der Sparkasse sind österreichweit derzeit Geldautomaten, Münzzähler sowie Einzahlungen lahm.

Teilen
Bei zahlreichen Filialen der Sparkasse sind österreichweit derzeit Geldautomaten, Münzzähler sowie Einzahlungen lahm.
Bei zahlreichen Filialen der Sparkasse sind österreichweit derzeit Geldautomaten, Münzzähler sowie Einzahlungen lahm.
picturedesk.com

Massive IT-Störungen haben am Dienstag mehrere Dienste der Sparkasse in Österreich lahmgelegt. In Selbstbedienungszonen zahlreicher Sparkasse-Filialen geht aktuell nichts mehr, berichtet die "Kleine Zeitung". 

Demnach funktionieren aktuell keine Einzahlungen, auch die Münzzähler seien außer Betrieb. Betroffen hiervon sind Sparkassen- und Erste Bank-Filialen im ganzen Land.

 Auch der E-Mail-Verkehr ist derzeit gestört.

Internet-Banking funktioniert

Das Sparkasse-Internetbanking George ist vorerst hingegen nicht betroffen. Die Ursache für den Ausfall ist aktuell noch nicht bekannt. An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet, heißt es. 

    <strong>15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer.</strong> Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. <a data-li-document-ref="120030365" href="https://www.heute.at/s/das-aendert-sich-ab-montag-fuer-alle-autofahrer-120030365">Einiges ist dabei zu bedenken &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031071" href="https://www.heute.at/s/grossangriff-auf-israel-ueber-300-drohnen-und-raketen-120031071"></a>
    15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer. Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. Einiges ist dabei zu bedenken >>>
    Getty Images
    ;