Mattersburger mit brutalem Kung-Fu-Tritt verletzt

Andreas Kuen muss verletzt runter
Andreas Kuen muss verletzt runtergepa pictures
Böses Foul in der vorletzen Runde der Bundesliga! WSG-Tirol-Verteidiger Ione Cabrera streckte Mattersburgs Andreas Kuen brutal nieder.

Der Abstiegskampf zeigt sein hässliches Gesicht! In der 31. Minute ließ sich Wattens-Abwehrchef Ione Cabrera zu einem Kung-Fu-Tritt hinreißen.

Beim Stand von 2:0 für die Burgenländer erwischte der Spanier Andreas Kuen an Schlüsselbein und Kopf. Schiedsrichter Manuel Schüttengruber zeigte sofort Rot, auch für den Mattersburg-Flügelspieler war die Partie beendet.

Der Ex-Rapidler musste mit der Trage vom Platz, zog sich wohl einen Schlüsselbeinbruch zu.

Nur ein paar Minuten später hätte es abermals Rot geben müssen, Bruno Soares sah aber für eine Brutalo-Grätsche nur den gelben Karton.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen