Schweighöfer verrät, wie er sich in Ruby verliebte

Schauspieler Matthias Schweighöfer und Ruby sprachen in einem Interview ganz offen über ihre Liebe.
Erst Ende Jänner verkündete Matthias Schweighöfer, dass er und seine langjährige Freundin, sowie Mutter seiner zwei Kinder, sich vor über einem Jahr getrennt haben. Im gleichen Atemzug erklärte er, dass es "inzwischen eine neue Frau in seinem Leben gibt".

Schon bald war klar, um wen es sich dabei handelt, nämlich um die 15 Jahre jüngere Schauspielkollegin Ruby O.Fee (bekannt aus dem Netflix-Film "Polar"). Auf Instagram teilten die beiden bereits einige Pärchenbilder.

So verlief das erste Date

Kennen tun sich Schweighöfer und Ruby schon länger, gefunkt hat es aber erst vor etwa neun Monaten beim gemeinsamen Tee Trinken, wie der Schauspieler gegenüber "Gala" verriet. "Es gab Tee mit Milch und Keksen", erklärt er weiter.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Seitdem schweben die beiden auf Wolke 7. "Sie ist in aller erster Linie eine ganz herzliche, wundervolle und positive Frau. Sie ist ein Schatz.", so der 37-Jährige. Auch Ruby gerät beim Interview ins Schwärmen: "Er ist der tollste Mann der Welt".

15 Jahre Altersunterschied ist kein Thema

Der Altersunterschied von 15 Jahren macht den beiden übrigens überhaupt nichts aus. Schweighöfer meint: "Ruby ist so viel in ihrem Leben gereist, dass sie - und das ist das Schlimme an der Beziehung - manchmal älter ist als ich, also von der Erfahrung her, ihr Seelenwesen. Das erschreckt mich manchmal sogar." (LM)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
StarsLiebeMatthias Schweighöfer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren