Matthias Schweighöfer postet erstes Pärchenbild

Ruby O. Fee, die neue Freundin des deutschen Schauspielers, erkennt man auf dem Foto nicht. Sie hat es allerdings auch gepostet.
Am roten Teppich der Berlinale lief sie einfach an ihm (und der Fotografenmeute) vorbei. Dass Ruby O. Fee die neue Frau an der Seite von Matthias Schweighöfer ist, steht mittlerweile trotzdem außer Frage.

Auf Instagram waren Gerüchte über die Beziehung der beiden aufgekommen, und ebendort wurden diese nun auch bestätigt. Erst hatte Schweighöfer herzige Kommentare auf der Seite seiner Freundin hinterlassen, jetzt postete er ein Bild, auf dem er die scheinbar schlafende Ruby in den Armen hält.



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Auf die Blumen folgt das Kuscheln

Das Gesicht der Schauspielerin ist dabei nicht zu sehen. Da sie dasselbe Foto auf ihrem Account postete, handelt es sich aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um sie. Damit dürfte auch klar sein, von wem der Blumenstrauß stammt, den sie zuvor auf Instagram präsentiert hatte.

Am 7. Februar feierte Ruby ihren 23. Geburtstag und bekam ein farbenprächtiges Bouquet geschenkt. "Happy Happy", freute sie sich über das Bild, "Danke mein Herz."



Trotz des gemeinsamen Kuschelfotos wollen Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee noch nicht wirklich über ihre Liebe sprechen. Am Red Carpet der Berlinale fragte "Gala" trotzdem nach, wie lange der Schauspieler denn schon mit seiner Neuen zusammen sei. "Das gibt es doch nicht", erwiderte Schweighöfer (37) und scherzte dann: "21 Jahre". Da wäre Ruby noch nicht mal im Kindergarten gewesen.



(lfd)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
PeopleStarsMatthias Schweighöfer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren