Matthias Steiner ist 45 Kilo leichter

Matthias Steiner (32) ist nicht wiederzuerkennen! Der ehemalige Gewichtheber - Steiner zog sich 2013 aus dem aktiven Sportbusiness zurück - zeigte sich Anfang Oktober deutlich erschlankt bei der Verleihung der Goldenen Henne in Leipzig.

Matthias Steiner (32) ist nicht wiederzuerkennen! Der ehemalige Gewichtheber - - zeigte sich Anfang Oktober deutlich erschlankt bei der Verleihung der Goldenen Henne in Leipzig.

Der gebürtige Österreicher - Steiner nahm 2008 die deutsche Staatsbürgschaft an - zeigte sich mit seiner Ehefrau bei der Award-Show und überraschte die Anwesenden mit seinem drastischen Gewichtsverlust. Denn: Aus dem einst sportlichen Schwergewicht ist ein jugendlich wirkendes Milchbubi geworden.

Zur Erinnerung: der Olympiasieger wog einmal stolze 150 Kilogramm. Heute ist der 32-Jährige danke einer kohlenhydratarmen Ernährung um unglaubliche 32 Kilo leichter. Auch sein Trainigsprogramm hat der Ex-Profi-Sportler nach seinem Karriereende radikal umgestellt.

Ausdauer statt Stemmen

Statt Gewichtestemmen steht viel Ausdauersport an der frischen Luft am Programm. Und das hat Wirkung gezeigt. Ehefrau Inge sagte über die optische Veränderung ihres Gatten: "Er hat sein Ziel erreicht. Ich bin stolz auf ihn, denn da gehört schon mehr dazu, als nur zu fasten."

Steiner will bald ein Buch über seinen Kampf mit den Kilos schreiben. "Die Idee ist bei uns entstanden, weil so viele Leute wissen wollen, wie er abgenommen hat. Das kann er einfach nicht in einem Satz erklären, deshalb wird nun im kommenden Jahr ein Buch erscheinen, wo alles genau erklärt wird", erklärte Inge Steiner.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen