"Baller Island"

Matty Valentino: Après-Ski-Party lässt Donauinsel beben

Ob es am kühlen Wetter lag? Mit seinen Aprés-Ski-Hits sorgte Partykönig Matty Valentino auf der "Baller Island" für Ausnahmezustand.

Jochen Dobnik
Matty Valentino: Après-Ski-Party lässt Donauinsel beben
Partykönig Matty Valentino hatte das Publikum auf der "Baller Island" fest im Griff.
Zorromusic / zVg

Zugegeben, das Wetter war nicht gerade mallorquinisch, als am Freitag die Stars der legendären Schinkenstraße wie Mickie Krause, die Atzen oder Mia Julia die Donauinsel heimsuchten. Ein heftiger Regenschauer sorgte beim "Baller Island"-Festival für Abkühlung. Matty Valentino machte das Beste draus – mit Après-Ski-Hits mitten im Mai brachte er das Publikum zum Schwitzen!

Seit über 25 Jahren ist der gebürtige Tiroler aus der Partyszene nicht mehr wegzudenken, mit über 200 Auftritten pro Jahr gehört er zudem zu den absoluten Après-Ski-Größen im deutschsprachigen Raum. Auf der Bühne ist der "Erfinder" des "Hüttenstyles" ein Entertainer, der die Massen mitreißt und eine unglaubliche Partystimmung entzündet – ein Talent, das Matty auch auf der Donauinsel eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Während hartnäckige Regenwolken immer wieder versuchten, die hunderten Fans abzukühlen, sorgte der Party-Sänger dafür, dass die Stimmung beinahe überkochte. Mit Hits wie "Hurra die Gams", "Auffe aufn Berg" (siehe Video oben) oder seiner neuen Euro-Fußball-Hymne "Herzenssieger" hatte er das Publikum – trotz gar nicht sommerlicher 13 Grad – fest im Griff.

Ganz schön heiß: So sexy genießen Schlager-Stars den Sommer

1/60
Gehe zur Galerie
    <strong>Melissa Naschenweng</strong> entspannt sich gerne in ihrer Kärntner Heimat – wie hier in Bad Kleinkirchheim.
    Melissa Naschenweng entspannt sich gerne in ihrer Kärntner Heimat – wie hier in Bad Kleinkirchheim.
    Instagram

    Auf den Punkt gebracht

    • Der Schlagersänger Matty Valentino sorgte trotz des regnerischen Wetters mit seinen Après-Ski-Hits auf der "Baller Island" für eine ausgelassene Stimmung
    • Mit über 25 Jahren Erfahrung und mehr als 200 Auftritten pro Jahr gehört er zu den Größen der Après-Ski-Szene im deutschsprachigen Raum und begeisterte das Publikum mit seiner mitreißenden Performance
    dob
    Akt.