Welt

"Maurice wird sein Leben lang gratis Eintritt haben"

Der kleine Maurice, der auf einer Produktemesse in Delémont zur Welt kam, wurde von den Organisatoren bereits beschenkt.

1/4
Gehe zur Galerie
    Als bei der Produktmesse in Courtemelon JU der Krankenwagen vorfuhr, ahnten die Besucherinnen und Besucher bereits Böses.
    Als bei der Produktmesse in Courtemelon JU der Krankenwagen vorfuhr, ahnten die Besucherinnen und Besucher bereits Böses.
    concours-terroir.ch

    Für ein Paar aus dem Kanton Solothurn wurde der Schweizer Wettbewerb für Regionalprodukte, der am vergangenen Wochenende in Courtemelon JU stattfand, zum unvergesslichen Ereignis. Während der Vorbereitungsarbeiten für die Einzel-Grillmeisterschaft setzten bei der Frau am Samstagvormittag die Wehen ein. Noch bevor die Ambulanz eintraf, brachte sie das Kind in einem Nebenraum der Messe zur Welt. Von der Frühgeburt (32. Woche) waren Mutter und Vater derart überrascht, dass sie noch keinen Namen für den Buben ausgewählt hatten.

    Das hat sich inzwischen geändert. "Der kleine Bub hat den Namen Maurice erhalten. Benannt nach dem heiligen Maurice, dem in Delémont auch ein schöner Brunnen gewidmet ist", sagt Michael Martin, Sprecher der Bell BBQ Single Masters. Sowohl Mutter als auch Vater arbeiten für die Eventagentur, die im Auftrag von Bell das Final-Wochenende der Schweizer Einzel-Grillmeisterschaft mit betreute.

    Das hat sich inzwischen geändert. "Der kleine Bub hat den Namen Maurice erhalten. Benannt nach dem heiligen Maurice, dem in Delémont auch ein schöner Brunnen gewidmet ist", sagt Michael Martin, Sprecher der Bell BBQ Single Masters. Sowohl Mutter als auch Vater arbeiten für die Eventagentur, die im Auftrag von Bell das Final-Wochenende der Schweizer Einzel-Grillmeisterschaft mit betreute.

    Nach Schutzheiligem benannt

    Die Eltern hätten sich als Erinnerung an die Geburt bewusst für einen französischen Vornamen entschieden, erklärt Martin. "Der Name ist treffend, denn der heilige Maurice oder Mauritius gilt auch als Schutzpatron der Heere. Und wer so stark auf die Welt kommt wie dieser kleine Junge, ist tatsächlich ein tapferer, kleiner Kämpfer."

    Auf Anraten der Ärztin seien Mutter und Kind am Montag noch nicht nach Hause gefahren. Sie würden aber heute von privater Seite abgeholt und heim ins Solothurnische gebracht. "Das ist auch möglich, weil der Vater gestern noch notfallmäßig einen Maxi-Cosi-Kindersitz und einen neuen Kinderwagen gekauft hat", sagt der Sprecher. Die Eltern seien noch immer völlig aufgelöst vor Freude und dem kleinen Maurice gehe es gut. "Aber es ist halt eine Frühgeburt, und darauf werden die Eltern natürlich auch ein Auge haben müssen."

    Auch für die Organisatoren der alle zwei Jahre stattfindenden Produktemesse war es ein denkwürdiger Tag. Der OK-Präsident habe der überglücklichen Familie bereits seine Gratulation ausgesprochen – und den neuen Erdenbürger reich beschenkt, wie Martin weiß: "Klein Maurice wird sein Leben lang Gratiseintritt an diesem Volksfest haben."

    1/61
    Gehe zur Galerie
      <strong>12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen.</strong> Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. <a data-li-document-ref="120047290" href="https://www.heute.at/s/arzt-fast-absage-lugner-im-rollstuhl-bei-festspielen-120047290">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
      12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen. Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. Hier weiterlesen >>
      Raphael Fasching
      Mehr zum Thema