Mausi über Liebes-Comeback mit Lugner

Richard Lugner und Mausi in Lignano.
Richard Lugner und Mausi in Lignano.LC
Richard und Mausi mischen Italien auf – "Heute" war mit dabei. Auf der Busreise fanden sich auch ruhige Momente für einen privaten Plausch.

Montag, 8:30 Uhr: Abfahrt! Christina "Mausi" Lugner (55) schnappte sich das Mikrofon des zwölf Meter langen Luxusbusses und erklärte ihren tapferen Mitstreitern, welche Mission es zu bewältigen gilt: "Lignano hat zu wenig Besucher, deswegen rühren wir jetzt die Werbetrommel. Ich bin ja Botschafterin!"

Kein Liebes-Comeback

"Wir" sind neben "Mausi" ihre Mama Martha Haidinger, Busenfreund Cyril Radlher, Figaro Josef Winkler und Ex-Mann Richard Lugner. "Und um gleich einmal klar zustellen: Wir machen nicht gemeinsam Urlaub, wie eine Zeitung geschrieben hat. Das wird keine Reunion von Richard und mir!"

So weit, so gut, ab geht's. Nach vier Stunden dann ein Stopp – und Mörtel wäre nicht Mörtel, wenn er nicht für Lacher sorgen würde: Ein Kernölfleck auf der Hose! Notdürftig gesäubert ging es dann weiter an die Adria, wo um 17:10 Uhr endlich das Hotel "Italia Palace" gestürmt und die Zimmer mit Meerblick bezogen wurden. Fortsetzung folgt!

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Richard LugnerItalienUrlaubReisePromis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen