"Mazespin!" F1-Fans erstellen böse Website für Rookie

Nikita Mazepin
Nikita Mazepinimago images
Formel-1-Fans können bitterböse sein. Das bekommt auch Haas-Rookie Nikita Mazepin zu spüren, er hat eine eigene Webseite bekommen.

Auf Twitter wurde der Teamkollege schon auf "Mazespin" umgetauft, weil er eher durch Dreher als mit Bestzeiten für Furore sorgte.

Ganz schlaue F1-Fans haben jetzt einen Counter installiert. Auf der Webseite mazesp.in kann man sich jederzeit informieren, wie lange der letzte Dreher des Russen her ist.

In Bahrain waren es ganze fünf Ausrutscher, auch sein Rennen dauerte nicht einmal eine Runde. Als Bonus-Leistung kann man sich alle Unfälle des 22-Jährigen nochmal auf Video reinziehen.

Auch die Zeile für das nächste Rennen in Imola ist schon angelegt, mal schauen, wie es Mazepin in Italien geht...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen