Fastfood-Kette wirbt mit "Brate"-Slogan für Lokal

Ein Werbeplakat wie kein anderes.
Ein Werbeplakat wie kein anderes.Bild: Leserreporter
Eine Fastfood-Kette bei der Triester Straße sorgt mit einem Werbeplakat für Lacher. Der "Bruder"-Slang zieht auf jeden Fall die Blicke auf sich.
"Pa Brate, gemma Mäcci auf Triester": Mit diesem Slogan wirbt eine Fastfood-Kette in Wien für eines ihrer Lokale. Was zwar nach Kauderwelsch klingt, verstehen aber sehr wahrscheinlich alle, die es lesen.

"Brate" kommt aus der serbo-kroatischen Sprache und heißt soviel wie Bruder - aber auch das ist wohl für viele kein Geheimnis mehr. "Heute"-Leser Andreas machte einen Schnappschuss von dem außergewöhnlichen Plakat auf dem Parkplatz des Fastfood-Lokals in der Triester Straße.

Für alle die den Slogan nicht verstanden haben, hier nochmal auf Hochdeutsch: "Bruder, gehen wir zum McDonald's auf der Triester Straße!"

CommentCreated with Sketch.31 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Seitens McDonald's sieht man das Plakat mit Humor: "Wir wollten mal etwas anderes machen und fanden die Idee einfach witzig. Den Spruch sollte man natürlich mit einem Augenzwinkern sehen, da wir ein Franchise-Unternehmen sind und das Plakat nicht der nationalen McDonald's Linie entspricht." (zdz)

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunity

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren